• 089 - 420 95 31 16

    telefonische Beratung vom Inhaber
    telefonische Bestellung
    Mo-Fr 11-20 Uhr Sa 11-16 Uhr

  • Sicher Kaufen

    Verschlüsselte Verbindung
    Sichere Bezahlmöglichkeiten
    Versicherter Versand

Hochkontrast Leinwand für Heimkino, Wohnzimmer und Büro

Hochkontrast-Leinwände für eine optimierte Bildqualität


Führt der perfekte Beamer zum perfekten Bild? Nicht immer. Trotz technisch moderner Projektoren mit höchster Auflösung und besten Kontrast- und Farbeigenschaften ist die Bildqualität in realen Umgebungen oft limitiert. Die theoretisch erreichbare Leistung des Gerätes kommt dadurch nicht zum Tragen. Für ein ambitioniertes Heimkino ist das kein wünschenswerter Zustand, der zum Glück optimiert werden kann.

 

Das Problem: Minderung der Bildqualität durch Streulicht


Der wesentliche Grund für die limitierte Bildqualität von modernen Heimkino Beamern ist das Streulicht. Selbst, wenn der Raum vollständig abgedunkelt ist, wird das vom der Leinwand kommende Licht von den hellen Wänden reflektiert. Trifft es schließlich wieder auf die Leinwand, beeinträchtigt es das eigentliche Bild des Beamers.

Die Folge sind ein deutlich verminderter Kontrast, aufgehellte Schwarzwerte und blasse Farben. Dieses Problem tritt fast immer auf, wenn das Heimkino in einem Wohnraum installiert wird.

Die Lösung: Hochkontrast-Leinwände verhelfen dem Beamer zu voller Leistung


Hochkontrast-Leinwände beheben dieses Problem. Die Ergebnisse sind deutlich verbesserte Schwarzwerte, ein höherer Kontrast und perfekte Farben. Ausserdem erhöht sich die wahrgenommen Bildschärfe, da diese direkt mit dem Kontrast zusammenhängt. Erst mit einer Hochkontrast Leinwand kann der Beamer damit in seinem vollen Leistungsumfang genutzt werden.

Technisch wird das durch eine spezielle Folie realisiert, die Hochkontrast Leinwänden zu ihren deutlichen, qualitativen Mehrwert gegenüber traditionellen, weißen Leinwandtüchern verhilft. Die Hochkontrastfolie vermindert Streulicht, weil Reflektion zu den Seiten, zum Boden und zur Decke deutlich reduziert werden (das Bild auf der Leinwand leuchtet, der Raum bleibt dunkel). Gleichzeitig wird Umgebungs- und Streulicht vom Material absorbiert. Auch wenn sich die verwendeten Tücher im Detail unterscheiden, ist dieses Funktionsprinzip bei allen Herstellern ähnlich.

 

Zusammengefasst: was bringt eine Hochkontrast Leinwand?

 

   -   besserer Kontrast: bis zu 7-mal höher in nicht optimierten Räumen

   -   besserer Schwarzwert: kein Streulicht in den dunklen Bereichen

   -   bessere Farben: kein Verblassen der Farben oder Farbstiche in dunklen Inhalten

   -   erhöhte wahrgenommene Bildschärfe: durch verbesserten Kontrast

 

Hochkontrast-Leinwände kaufen können Sie bei uns im Shop. Diese sind als Rahmenleinwand, Motorleinwand oder Deckeneinbauleinwand erhältlich.

Hochkontrast-Leinwände für eine optimierte Bildqualität Führt der perfekte Beamer zum perfekten Bild? Nicht immer. Trotz technisch moderner Projektoren mit höchster Auflösung und besten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hochkontrast Leinwand für Heimkino, Wohnzimmer und Büro

Hochkontrast-Leinwände für eine optimierte Bildqualität


Führt der perfekte Beamer zum perfekten Bild? Nicht immer. Trotz technisch moderner Projektoren mit höchster Auflösung und besten Kontrast- und Farbeigenschaften ist die Bildqualität in realen Umgebungen oft limitiert. Die theoretisch erreichbare Leistung des Gerätes kommt dadurch nicht zum Tragen. Für ein ambitioniertes Heimkino ist das kein wünschenswerter Zustand, der zum Glück optimiert werden kann.

 

Das Problem: Minderung der Bildqualität durch Streulicht


Der wesentliche Grund für die limitierte Bildqualität von modernen Heimkino Beamern ist das Streulicht. Selbst, wenn der Raum vollständig abgedunkelt ist, wird das vom der Leinwand kommende Licht von den hellen Wänden reflektiert. Trifft es schließlich wieder auf die Leinwand, beeinträchtigt es das eigentliche Bild des Beamers.

Die Folge sind ein deutlich verminderter Kontrast, aufgehellte Schwarzwerte und blasse Farben. Dieses Problem tritt fast immer auf, wenn das Heimkino in einem Wohnraum installiert wird.

Die Lösung: Hochkontrast-Leinwände verhelfen dem Beamer zu voller Leistung


Hochkontrast-Leinwände beheben dieses Problem. Die Ergebnisse sind deutlich verbesserte Schwarzwerte, ein höherer Kontrast und perfekte Farben. Ausserdem erhöht sich die wahrgenommen Bildschärfe, da diese direkt mit dem Kontrast zusammenhängt. Erst mit einer Hochkontrast Leinwand kann der Beamer damit in seinem vollen Leistungsumfang genutzt werden.

Technisch wird das durch eine spezielle Folie realisiert, die Hochkontrast Leinwänden zu ihren deutlichen, qualitativen Mehrwert gegenüber traditionellen, weißen Leinwandtüchern verhilft. Die Hochkontrastfolie vermindert Streulicht, weil Reflektion zu den Seiten, zum Boden und zur Decke deutlich reduziert werden (das Bild auf der Leinwand leuchtet, der Raum bleibt dunkel). Gleichzeitig wird Umgebungs- und Streulicht vom Material absorbiert. Auch wenn sich die verwendeten Tücher im Detail unterscheiden, ist dieses Funktionsprinzip bei allen Herstellern ähnlich.

 

Zusammengefasst: was bringt eine Hochkontrast Leinwand?

 

   -   besserer Kontrast: bis zu 7-mal höher in nicht optimierten Räumen

   -   besserer Schwarzwert: kein Streulicht in den dunklen Bereichen

   -   bessere Farben: kein Verblassen der Farben oder Farbstiche in dunklen Inhalten

   -   erhöhte wahrgenommene Bildschärfe: durch verbesserten Kontrast

 

Hochkontrast-Leinwände kaufen können Sie bei uns im Shop. Diese sind als Rahmenleinwand, Motorleinwand oder Deckeneinbauleinwand erhältlich.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen