• 089 - 420 95 31 16

    telefonische Beratung vom Inhaber
    telefonische Bestellung
    Mo-Fr 11-20 Uhr Sa 11-16 Uhr

  • Sicher Kaufen

    Verschlüsselte Verbindung
    Sichere Bezahlmöglichkeiten
    Versicherter Versand

EPSON EH-TW9100W Full HD 3D Heimkino Beamer

EPSON EH-TW9100W Full HD 3D Heimkino Beamer
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
3.299,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • MHS-EN-TW9100W
Epson präsentiert seine neuen Heimkino Referenz-Beamer Modellreihe Berlin, 31.... mehr

Epson präsentiert seine neuen Heimkino Referenz-Beamer Modellreihe

Berlin, 31. August 2012 - Auf der IFA 2012 hat EPSON seine neuenReferenz Beamer EH-TW8100EH-TW9100 und EH-TW9100Wvorgestellt. Wie schon beim Übergang vom EH-TW5000 zum TW5500 hat EPSON dabei das Gehäuse gegenüber dem Vorgängermodell unverändert gelassen. Doch im Inneren hat sich wieder einiges getan. Speziell die Lichtleistung der 3D Wiedergabe wurde um fast 20% erhöht und auch der Kontrast hat sich durch eine Überarbeitung der dynamischen Iris von 200.000:1 auf 320.000: 1 verbessert.

Weiterhin gibt es den EPSON EH-TW9100W in weiß mit der praktischen und äußerst beliebtenWireless HDMI Funktion, die jetzt 5 HDMI Eingänge, einen USB-Port zum Laden der Brillen und Audioausgänge für den Receiver bietet. Der EH-TW9100 kommt in tiefem schwarz undohne kabellose HDMI Übertragung, die er durch seine Bestimmung als Beamer für denHeimkino-Einbau aber auch nicht dringend benötigt.

Geändert haben sich auch die 3D-Shutterbrillen. Kam in den Vorgängermodellen nochInfrarottechnik zum Einsatz, setzt Epson ab sofort auf Funkverbindung und integrierte Akkus.

Darüber hinaus hat Epson mit dem EH-TW8100 ein Modell im Programm, das durch das weiße Gehäuse Wohnzimmer-gerecht ausfällt, aber auf Wireless HDMI, die beigelegten 3D-Brillen und einige neue 3D-Features verzichtet, sonst aber baugleich mit dem EH-TW9100 und EH-TW9100W ist.

 

Testergebnisse der Fachzeitschrift audiovision und hifitest.de

- audiovision -

Die Heimkino-Fachzeitschrift audiovision hat den EH-TW9100W in der Ausgabe 01/13 mit 87 von 100 Punkten bzw. mit einem "sehr gut" bewertet. Der EPSON EH-TW9100W steht damit in der Bestenliste der Geräte von € 2500 bis € 4000 auf dem zweiten Platz, nur getoppt durch den Vor-Vorgänger EH-TW5500 mit 88 Punkten.

Besonders positiv fielen den Testern der neue Wireless-Transmitter, der sehr gute Kontrast und natürliche Farben, das komplette Farbmanagement und die gute Bewegungsschärfeauf.

Hier das Fazit:

"Der EH-TW9100W steht dem Vorgänger bildtechnisch nicht nach und punktet durch starke Kontraste, natürliche Farben und gute 2D-Bewegungsdarstellung. Mit verbesserten Brillen und dem neuen Wireless-Transmitter für fünf HDMI-Quellen hat Epson ein bärenstarkes Paket geschnürt"

 

- hifitest.de -

Auch der Testbericht von hifitest.de war durchweg positiv und der EH-TW9100W konnte mit der Bestwertung von 5 Sternen den Ring verlassen.

Hier das Fazit:

"Der Epson wollte ein Wörtchen in der Spitzenklasse mitreden. Dass es gleich ein Machtwort geworden ist, erfreut umso mehr, da er die Top-Position in seiner Klasse eingenommen hat. Dies schafft er vor allem aufgrund seiner hundertprozentigen Farbdarstellung und seiner rundum ausgewogenen Eigenschaften, die keine Schwachstelle offenbaren. Der EH-TW9100W ist ein hervorragender Projektor, mit dem man alles richtig macht!"

 

Kurzer Testbericht des EH-TW9100W

Bis auf zwei Ausnahmen bleibt beim Menü alles wie beim Vorgänger EH-TW9000W. Die erste bezieht sich auf die 3D-Einstellungen und ermöglicht die Größe der verwendeten Leinwand zu definieren. Bei der zweiten Neuerung handelt es sich um die "LCD-Ausrichtung". Epson meint damit eine Möglichkeit zur Justage der Panelkonvergenz und stellt das im Vorgängermodell EH-TW9000W noch im Service-Menü versteckte Programm nun allen Nutzern zur Verfügung. In der Praxis bietet die Konvergenzkorrektur die Möglichkeit die Konvergenz der RGB-Panels so präzise einzustellen, dass keinerlei Farbsäume mehr entstehen und das Bild deutlich an Schärfe gewinnt.

Bei der Bildqualität haben sich, soweit wir das ohne den direkten Vergleich zum EH-TW9000W beurteilen konnten, die Verbesserungen auf die Signalverarbeitung und dabei speziell auf die 3D-Wiedergabe konzentriert. Das dezente 60HZ-Ruckeln (3:2 Pulldown) bei 3D, das den Gesamteindruck beim EH-TW9000(W) minimal trübte, findet man nicht mehr, wobei das schon mit der Firmware 1.04 behoben wurde. Die Lichtleistung bei 3D ist noch mal um fast 20% erhöht worden, was in Kombination mit den neuen, leichteren 3D-Brillen ein noch angenehmeres dreidimensionalen Sehvergnügen beschert.

Wer aber die Bildqualität der Vorgänger-Reihe kennt, weiß, dass die 2D-Wiedergabe kaum Anlass zur Kritik ließ und da sich der native Kontrast laut Herstellermessungen von guten5000:1 auf 6000:1 erhöht hat, sollte die Bildqualität im 2D-Betrieb gegenüber dem EH-TW9000(W) noch etwas besser sein. Genau kann man das aber erst sagen, wenn erste Testergebnisse vorliegen, denn bei der Vorführung gab es keinen direkten Vergleich und wir empfanden die Wiedergabe als gleichwertig.

 

 

vorläufige Testergebnisse von cine4home.de

cine4home hatte die Möglichkeit ein Vorserienmodell des EH-TW9100W auf seine 2D-Wiedergabe zu testen.

Die Tests bestätigen alle von Epson gemachten Angaben. Die Maximalhelligkeit kann im Dynamik-Modus mit 2430 Lumen erreicht werden. Mit Light Power Filter und nach einer Farbkalibrierung bleiben immerhin noch 1600 Lumen und damit genau 2/3 der Lichtleistung übrig. Am farbtreusten hat sich wieder einmal der Natürlich-Modus erwiesen. Mit ca. 800 Lumen ist er auch für größere Bildbreiten ausreichend hell und verbindet einen sehr guten Kontrast- und Schwarzwert mit natürlichen Farben und neutraler Farbtemperatur auf D65-Standard.

Der maximale Kontrast liegt dynamisch bei über 300.000:1nativ bei über 6000:1 und mit zusätzlich aktivierter Blende sogar bei 40.000:1.

 

vorläufige Messergebnisse Helligkeit und Kontrast:

 

Helligkeit

Kontrast

Besonderheiten

Natürlich-Modus (D65): 800 Lumen 6000:1 nativ beste Farben und Schwarzwert
Dynamik-Modus (LPE-Filter): 1600 Lumen 40.000:1 mit Blende helles Bild + gute Farben
Dynamik-Modus ohne Filter: 2430 Lumen über 300.000:1 dynamisch grün/gelb-Überschuss
3D-Modus: ca. 300 Lumen -- 16% heller als EH-TW9000(W)
Quelle: cine4home.de      

Verbesserungen beim Kontrast im 2D Betrieb

Beim D9-LCD-Panel selber hat sich in diesem Jahr nichts getan. Das erzielt auch beim der EH-TW9100W weiterhin die benötigte Umschaltzeit von 1/240 Sekunde für 3D und lässt durch denhohen nativen Kontrast und die hohe Füllrate auch die 2D-Wiedergabe profitieren, womit der EH-TW9100W in Kombination mit der bewährten Signalansteuerung eine exzellente Bewegungsschärfe und ein, bei gleichzeitig korrekter Farbdarstellung, sehr helles Bild hat.

3D weiterhin auf Referenzniveau

Der Epson EH-TW9100W hat wieder eine spezielle 3D-Technologie an Bord, die durch eine Bildfrequenz von 480Hz (interlaced) ein flimmerfreies und außerdem ein, gegenüber dem Vorgänger EH-TW9000(W), 16% helleres (über 300 ANSI-Lumen) 3D Bild projiziert, trotzdem aber kaum Bildfehler, wie Ghosting oder Crosstalk generiert.

Die beiden neuen mitgelieferten Brillen sind nun deutlich leichter, haben einen integrierten Akku, der sich über USB laden lässt und setzen nicht mehr auch Infrarot-, sondern Funktechnik, womit keine Störungen bei Fernbedienungen mehr auftreten können.

 

Frame Interpolation und Super Resolution

Beide Schaltungen stehen bei der 2D-Wiedergabe zur Verfügung.

Bei der Frame Interpolation errechnet der Prozessor aus den eingehenden Einzelbildern(Frames) zusätzliche Zwischenbilder und erzeugt dadurch eine flüssigere Wiedergabe mit gleichzeitig erhöhter Bewegungsschärfe (kein Verwischen des Bildes).

Die Super Resolution analysiert die Kontrastkanten des Bildes und erhöht durch Anpassen des In-Bild Gammas den subjektiven Schärfeeindruck.

Sowohl die Frame Interpolation als auch die Super Resolution können vom Anwender inmehreren Stufen eingestellt werden.

neuer Wireless HDMI (WiHD) Switch

Noch nie war es so einfach einen Beamer mit einer Signal-Quelle zu verbinden. Dazu werden die Wiedergabegeräte (Blu-Ray Player, Settop-Box, Computer, etc.) einfach an den mitgelieferten Wireless-Switch angeschlossen, der das Signal dann per Funk (60GHz) verzögerungsfrei an den EH-TW9100W schickt. SelbstVideospielen (z.B Playstation 3) ist dadurch problemlos möglich!

Der neue Transmitter hat jetzt sogar 5 HDMI Eingänge, einen HDMI-Ausgang, einen USB-Port zum Aufladen der 3D-Shutterbrillen und auch einen digitalen Audioausgang (Toslink), damit das Tonsignal direkt an den Receiver oder die Lautsprecher weitergegeben werden kann.

 

Vorteile der Epson EH-TW9100 Light Power Edition (LPE)

Als offizieller Epson Home Cinema Partner bieten wir Ihnen den Epson EH-TW9100 ausschließlich in der Light Power Edition an. Neben dem mitgelieferten Glasfilter, der eine farbtreue Projektion mit über 1500 ANSI-Lumen ermöglicht, erhalten Sie außerdem eine erweiterte Garantiezeit von 3 Jahren, anstatt 2 Jahren und bekommen in dieser Zeit, sollte das Gerät wirklich mal zur Reparatur müssen, ein Leihgerät gestellt.

Weiterführende Links zu "EPSON EH-TW9100W Full HD 3D Heimkino Beamer"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "EPSON EH-TW9100W Full HD 3D Heimkino Beamer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen